SCHÖNER WOHNEN – Redaktionsblog

Archiv für den 10. September 2009 (1)

Mit Kindern ins Museum “Louisiana”

VorleseraumIch war mal wieder im “Louisiana”, meinem Lieblingsmuseum in Humlebaek bei Kopenhagen. Natürlich gibt es da hochkarätige zeitgenössische Kunst und immer interessante Sonderausstellungen, aber der eigentliche Charme des Museums liegt in seiner exorbitanten Lage hoch über dem Øresund. Bei gutem Wetter kann ich mir keinen schöneren Flecken auf der Welt vorstellen, denn die verschiedenen Gebäude liegen in einem weitläufigen Park. Die Besucher sitzen auf breiten Treppen mit Blick aufs Wasser, Kinder streicheln die rundlichen Plastiken von Henry Moore oder krabbeln unter der Eisenskulptur von Alexander Calder hindurch. Es gibt ein Restaurant, einen Museumsshop und sogar einen Badestrand. Ich kann hier einen ganzen Ferientag verbringen, ohne mich zu langweilen.

Sensationell ist ein eigener Trakt nur für Kinder, der sich von der Museumsebene bis zu einem Teich mit Spielplatz über drei Etagen runterschraubt: mit Malschule, Computerterminals und Werkstatt. Dort habe ich einen kreisrunden Vorleseraum entdeckt. In der roten Rotunde kommt das Licht von oben, so dass die Kinder ganz konzentriert zuhören, und das Ganze ist möbliert mit dänischen Designikonen von Arne Jacobsen: den Stühlen “3107″ im Miniaturformat und dem berühmten “Egg Chair”. Kunst- und Geschmackserziehung gehen hier Hand in Hand.

www.louisiana.dk