SCHÖNER WOHNEN – Redaktionsblog

Archiv für den 27. Februar 2009 (1)

Klassiker gesucht? Hier ist einer!

PliaRein statistisch gesehen müsste bei Ihnen ungefähr ein „Plia“ stehen. Oder zumindest ein halber. Oder ein drittel „Plia“. So genau kenne ich die Zahl der verkauften Produkte nicht. Aber es sind viele, sehr viele. Mit Fug und Recht kann man diesen Klappstuhl einen Klassiker nennen. Seit 1967 wird er verkauft und besessen, kaum ein moderner Wohnraum des letzten Jahrhunderts kam ohne ihn aus. So bis etwa Ende der achtziger Jahre. Dann wurde es ruhig um den „Plia“, zumindest in den Wohnzeitschriften fand er kaum noch ein Engagement. Seine Rolle übernahmen andere leichte Stühle, auch klappbare. Alternativen gab und gibt es in jedem Möbel- und Einrichtungshaus zuhauf. Darunter auch die eine oder andere, vornehm ausgedrückt, Verbeugung vor diesem noch heute verblüffenden Kunststück aus Stahlrohr, Aluminium und Kunststoff.

Lesen Sie mehr